200h basic Yoga Alliance Ausbildung zum Yogalehrer

Die 200h Yogalehrerausbildung gibt Ihnen ein solides Gerüst, um als Yogalehrer/in tätig zu werden. Das Abschlusszertifikat ist international anerkannt und durch die Yoga Alliance zertifiziert. Sie können sich dort in dem Register mit dem von uns ausgestelltem Yoga Zertifikat registrieren,

yogaraum_.jpg
Yogaraum in der Ausbildungstätte


Themen der Grundausbildung 200h YA

- angewandte Yoga Anatomie, präzises Alignment (Ausrichtung), Korrekturen und Hilfestellungen, universale Prinzipien der Yoga Anatomie (subtiles Gefühl statt Muskeln auswendig lernen)

- Unterrichtsgestaltung nach anatomischen und energetischen Aspekten des Yoga: kreativer Klassenaufbau nach klaren energetischen  Prinzipien, kreative Integration von Atemübungen, Mantra und Meditation; Prinzipien des energetischen Yogas kennen lernen, erlernen von Besipielsequenzen wie Surya Candra Balancing, Upwardflow, Ardhanari – Half male half female energies, Surya Namaskar Variationen und Wavemotion

- Atemübungen, Bandhas, Mudras; Atemmeditation; den subtilen Energiefluss aufbauen, etablieren und lieben lernen

- Yoga Stimmtraining, Tönen, neue Körperräume entdecken, Mantra chanting und erlernen einfacher Bajans (devotional Songs)

- Yoga Philosophie: Prinzipien der Balance und inneren Stille,  Einführung in Satsan (Self-Inquiry - Selbst-Ergründung in Verbindung mit der Ujjaji Atmung,, Grundlagen der Yoga Philosophie aus den Yoga Sutras des Patanjali, des Kaschmir Shivaismus wie das Vijnana Bhairava Tantra, Shivasutra u.a.; die Yogaphilosophie wird praktisch über Kontemplation wie meditatives Üben in den Alltag und die individuelle Struktur des Übenden übertragen und zur Entfaltung gebracht