Yogalehrer Ausbildung Berlin

Welcome & Namaste!

Die  Yogalehrer Ausbildung Berlin von Henning Moog gibt Ihnen ein solides Gerüst, um als Yogalehrer /in tätig zu werden. Ein Schwerpunkt liegt auf angewandter Anatomie. Die praktische Yoga Anatomie basiert auf einer sehr fundierten, präzisen  Bewegungsanatomie, die  mit den emotionalen,bewegenden Aspekten der Körperarbeit und dem yogischen Pranafluss in Verbindung steht.

Sie lernen grundlegende Anatomiekenntnisse über Körper- und Partnerübungen, Theorie-Praxisseminare, hands on & therapeutische Griffe. Über fundiertes Anatomiewissen erlangen Sie Sicherheit in den Korrekturen und Hilfestellungen für das Unterrichten Ihrer Klassen. 

 

Yogalehrer Ausbildung

 Die Sonnenterrasse im Ausbildungszentrum Berlin

Yoga ist in unserem Verständnis weit mehr, als das gesunde und körpergerechte Ausüben der Yogapositionen. Yoga ist auch die Vereinigung von Bewusstsein und Energie. Von der ersten Stunde an vermitteln wir in der Ausbildung Kenntnisse über den Pranafluss (Energie) und Atemübungen. Dies wird vollständig in den Unterricht integriert und führt mit in die Tiefen der Kundalini Energie.


Der Weg zu einem ruhigen und klaren Bewusstsein führt durch den Körper und in das Bewußtsein jenseits des Körpers. Zugleich wird der Körper eingesetzt, um sich selbst auf vielen Ebenen besser kennenzulernen und Veränderungen einzuleiten. Das Ziel ist das eigene Bewußtsein zu transfomieren und gleichzeitig die individuelle Verkörperung des Yoga (Nyasa). Der Körper als Verankerung der Qualiitäten, die wir mit Herz in Verbindung bringen.

 

 henning

 Henning Moog - Leiter der Yogalehrerausbildung Berlin 


Das Herz des körperlichen Yoga ist Energie freisetzen und in den Fluss kommen. Dies geschieht in unterschiedlichen Schritten und Phasen während der Ausbildung und auch danach: Herzöffnung, die inneren Lotusblüten (Cakren) zum vibrieren bringen, mit dem Herzschlag der Existenz verschmelzen, Schönheit und Fülle, Reflektion und Blockadelösung, eigene Grundeinstellungen und Schablonen aufspüren, Perspektivwechsel und Erkenntnisgewinn, innere Stille, Transformation, Lebenslust und die Erfahrung purer Einheit.